News auf FindMyHome.at

  Zur News-Übersicht

Test: Die besten Standmixer für Smoothie Rezepte & Co

Erfrischende, gesunde Früchtepower für Ihre Küche: Smoothies sind schnell gemacht und eine köstliche, sinnvolle Alternative zu Obst bzw. ihren fertig abgepackten Geschwistern aus dem Supermarktregal. Doch bevor wir zu einigen exzellenten Smoothie-Rezepten mit vielen Vitaminen kommen, klären wir erst einmal die technische Grundausstattung ab – den Standmixer.


Streng getestet

Die Stiftung Warentest hat 15 Standmixer auf Leistung, Preis und Robustheit getestet. Dabei wurden nicht nur Smoothies gemixt – was im Übrigen mit allen Geräten keinerlei Problem darstellte. Es wurden auch Zwiebel zerkleinert, Eis „gecrusht“, Teig gerührt und vieles mehr. Nicht alle der 15 Standmixer konnten hier überzeugende Resultate liefern, daher zahlt es sich aus, genau zu überlegen, in welches Produkt Sie investieren wollen.

Eine gute Qualität sprachen die Tester den Modellen Braun MX 2050, Philips HR 2095/90 und Kenwood BLX63 KMix zu. Sie sind alle drei in Österreich erhältlich, die Preise belaufen sich derzeit zwischen 55 Euro und 126 Euro, die jeweils günstigste Einkaufsmöglichkeit finden Sie auf Geizhals.at.
Der Kenwood überzeugte im Test beim Crushen von Eis und beim Teigrühren. Braun und Philips erzeugten besonders cremige Smoothies. Zur Erstellung von Babynahrung eigneten sie sich alle nicht, dafür blieben nach dem Mixen zu viele große Stücke im Brei übrig.


Die besonders günstige Variante

Wer auf den Preis schauen will, geht laut Stiftung Warentest mit dem Standmixer Philips HR 2100/00 Daily einen recht guten Deal ein. Mit einem Einkaufspreis von ca. 30 bis 35 Euro erhielt er immerhin noch die Bewertung „Befriedigend“. Beim Thema Robustheit stellt das Modell jedoch einen Kompromiss dar, es bestand den Belastungstest nur knapp. Qualität hat eben meistens ihren Preis.

 

Feinste Smoothie-Rezepte


1) Ein Klassiker zum Frühstück: Erdbeer-Orange

Zutaten:
250 g Erdbeeren (klein geschnitten)
Saft von 2 Orangen (oder entsprechende Menge Orangensaft)
200 ml Naturjoghurt
2 EL Haferflocken
5 EL Wasser
2 TL Honig

Die Haferflocken eine Viertelstunde im Wasser aufquellen lassen, dann alles miteinander in den Mixer und pürieren.


2)    Exotisch: Gurke-Papaya

Zutaten:
Halbe Papaya
Drittel bis Hälfte einer Gurke
2 Orangen
Eiswürfel
Papaya und Gurke schälen, würfeln und in den Mixer (Papaya mit Kernen!). Orange schälen, würfeln und samt Eiswürfel dazu geben – pürieren.


3)    Süß & einfach: Schokolade-Banan
e

Zutaten:
150 g Schokolade
2 Bananen
100 ml Schokoladeeis

Alles in den Mixer und los geht’s.


4)    Grüner Smoothie, Teil 1

Zutaten:
1 Banane
1 Apfel
Mangold oder Blattspinat, ca. eine Hand voll
100 ml Apfelsaft
100 ml Wasser
Ein Schuss Öl

Alles in den Mixer geben und pürieren. Statt Apfel können Sie auch andere Obstsorten verwenden, experimentieren Sie einfach selbst. Als Öl empfiehlt sich Kokosöl, Sie können aber auch anderes Öl verwenden – ein knapper Schuss reicht jedenfalls.


5)    Grüner Smoothie, Teil 2

Zutaten:
Halbe Avocado
1-2 Birnen
Saft von 1 Orange (oder entsprechende Menge Orangensaft)

Alles in den Mixer geben und pürieren. Nach Belieben können Sie wiederum Spinat, Mangold oder Feldsalat hinzufügen. Zitronensaft kann den Geschmack abrunden, einfach ausprobieren.


6)    Fruchtig: Melone-Orange

Zutaten:
150 g Melone
1 Orange
30 ml Orangensaft
Eis

Alles zusammen in den Mixer und pürieren.

 

 


Autor: .


  AUF FACEBOOK TEILEN   TWITTERN
  WHATSAPP SCHICKEN





Kategorie: Im Test: Alles rund ums Wohnen