News auf FindMyHome.at

  Zur News-Übersicht

Immobilienpreise in Wien im dritten Quartal leicht gestiegen

Immo-Barometer des Portals FindMyHome.at verzeichnet leichtes Wachstum bei Mieten und Eigentumspreisen im dritten Quartal 2014.

„Der Markt nimmt langsam wieder Fahrt auf. Für das vierte Quartal rechnen wir mit etwas mehr Bewegung, wobei die Entwicklung sich im Vergleich zu den Vorjahren deutlich beruhigt und auf gutem Niveau stabilisiert“, stellen die Immobilienexperten Benedikt Gabriel und Bernd Gabel-Hlawa anlässlich des soeben erschienenen Immo-Radars fest, in dem die Preisentwicklung von rund 25.000 auf FindMyHome.at angebotenen Objekten erfasst wird. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis für Mietobjekte liegt aktuell bei 14,26 Euro und erreicht damit etwa das Preisniveau von 14,24 Euro zu Jahresbeginn. In den letzten drei Monaten sind die Mieten lediglich um 0,7 Prozent gestiegen. Die Preissteigerung wird saisonbedingt vor allem durch den Zuzug von Studenten aus den Bundesländern und dem Ausland angetrieben. Bei Eigentumsobjekten liegt der Quadratmeterpreis derzeit bei 4.466 Euro. Seit Juni ist der Preis um nur 0,4 Prozent gestiegen; seit Jahresbeginn um 0,8 Prozent. „Im Mietsegment entstehen derzeit rund um den neuen Hauptbahnhof und in Aspern Seestadt zahlreiche neue Objekte, die kurzfristig die Nachfrage abdecken. Das dynamische Wachstum der Bundeshauptstadt auf zwei Millionen Einwohner wird mittelfristig jedoch zu einer gesteigerten Nachfrage führen, die sich auch in der Preisgestaltung bemerkbar machen wird“, führen Gabel-Hlawa und Gabriel aus.

Investitionen heben Wohnqualität in Wien bei nahezu gleich bleibenden Mieten
Nach einem Run auf Eigentumsobjekte als sichere Anlageform in den letzten Jahren hat sich der Markt 2014 deutlich beruhigt. Laut Einschätzung der FindMyHome.at-Experten werden die extrem niedrigen Zinsen jedoch wieder verstärkt Interesse bei in- und ausländischen Investoren wecken. „Bei Immobilien lassen sich bei konservativer und risikoarmer Veranlagung Renditen zwischen drei und sechs Prozent erzielen, die bei klassischen Anlageprodukten kaum realisierbar sind“, führen Gabriel und Gabel-Hlawa aus. Aufgrund der im internationalen Vergleich günstigen Preise sei Wien noch immer ein gefragter Investitionsstandort für ausländische Investoren. Verstärkte Investitionen bringen jedoch auch zahlreiche Vorteile mit sich: „Das Qualitätsniveau der am freien Markt angebotenen Immobilien ist in den letzten Jahren merkbar gestiegen, wobei die Mieten sich nicht signifikant nach oben bewegt haben“, stellen die FindMyHome.at-Experten fest.

Alles eine Frage der Größe
Bei Mietobjekten zeigt der Markt derzeit ein sehr unterschiedliches Bild. Kleinere Objekte mit einer Fläche zwischen 50 und 70 Quadratmetern sind besonders gefragt und erzielen einen Durchschnittspreis von 15,66 Euro, der um 14,6 Prozent über großflächigen Objekten jenseits der 130 Quadratmeter liegt, die derzeit durchschnittlich nur 13,66 Euro erzielen. Bei größeren Mietobjekten mache sich auch der Abzug internationaler Unternehmen aufgrund der nachteiligen Steuersituation in Österreich bemerkbar, kommentieren Gabriel und Gabel-Hlawa. Größere Objekte über 100 Quadratmeter erzielen derzeit nicht nur geringere Quadratmeterpreise, sondern sind auch schwieriger zu vermitteln, wodurch sich längere Leerstände ergeben. Investoren raten die FindMyHome.at-Experten zu kleineren und mittleren Größen, die stark nachgefragt sind und rasch vermietet werden können.

Über das Immo-Barometer
Das Immo-Barometer basiert auf einer Datenquelle von rund 25.000 Objekten, die auf FindMyHome.at im Beobachtungszeitraum online angeboten werden. Die Daten werden durch Online-Angaben von Immobilienmaklern, Bauträgern und privaten Immobilienanbietern generiert. Diese stellen einen Durchschnitt der angegebenen Objekte dar und können von tatsächlichen Verkaufspreisen abweichen. Die angegebenen Bruttopreise beinhalten Mietpreise inklusive Betriebskosten und Umsatzsteuer. Angebote des geförderten Wohnbaus werden nicht erhoben. Datenquellenfehler und Irrtümer vorbehalten.

Über FindMyHome.at
FindMyHome.at zählt zu den führenden Immobilienportalen, auf dem monatlich 200.000 Menschen (Unique Clients) den Weg zur Traumimmobilie suchen. Aktuell werden auf dem Portal rund 25.000 Immobilien im mittleren bis gehobenen Qualitätssegment angeboten. Jährlich zeichnet FindMyHome.at die besten Makler des Landes als „Qualitätsmakler“ aus und setzt damit einen wesentlichen Akzent zur Steigerung der Qualität bei Immobilientransaktionen. Quartalsweise veröffentlicht das Portal das Immo-Barometer, in dem ein transparenter Überblick über die Immobilienpreise in Wien geboten wird. Weitere Informationen unter http://www.FindMyHome.at sowie https://www.facebook.com/FindMyHome.at.


Autor: .


  AUF FACEBOOK TEILEN   TWITTERN
  WHATSAPP SCHICKEN





Kategorie: Immo Barometer, Immo-Barometer 2014