Gleich bist du zuhause mit Immobilien auf FindMyHome.at

  Zur News-Übersicht

Im Interview: Sabine Steinecker, RealBüro Steinecker / Platz 3 Qualitätsmakler 2012

Veröffentlicht: Juni 15, 2012

Sabine Steinecker, RealBüro SteineckerFindMyHome.at: Wie würden Sie Ihr Unternehmen in 2 Sätzen beschreiben?
Sabine Steinecker: Ein dynamisches und flexibles Kleinunternehmen mit 2 Mitarbeitern. Brauchen Sie einen 2. Satz? (lacht)

Wie wichtig empfinden Sie Qualitätsprogramme bzw. Auszeichnungen für das Niveau der Serviceleistungen in der Immobilienbranche allgemein?
Ich empfinde es als sehr wichtig. Man kann sich durch Auszeichnungen wunderbar von anderen Unternehmen abheben – und die Kunden bekommen sofort ein gutes Gefühl bei der Entscheidung für einen Makler.

Welchen Einfluss haben Auszeichnungen Ihrer Meinung nach auf die direkte Beziehung zwischen Kunden und Makler?
Die Erwartungen des Kunden sind natürlich bei ausgezeichneten Maklern höher, diese Erwartungen will man auch mit vollem Einsatz erfüllen. Außerdem würde man ja gerne im nächsten Jahr auch wieder ausgezeichnet werden. Es ist schon ein großer Ansporn, mehr zu leisten als der Durchschnitt. Und davon profitiert nicht nur der Kunde, sondern tatsächlich die ganze Immobilienbranche.

Das Internet ist ja inzwischen einer der wichtigsten Kundenzubringer bei der Immobilienvermittlung – wie verhält es sich bei Ihren Kunden? Haben Sie mehr Online-Kunden oder eher mehr Kunden von Print Anzeigen?
Wir schalten inzwischen eigentlich ausschließlich Online-Inserate. Print-Inserate sind meiner Meinung nach vom Kosten-Nutzen-Faktor nicht so effektiv. Sie kosten mehr und bringen aber gleichzeitig weniger Rücklauf. Darum konzentrieren wir uns inzwischen zu 99,9 Prozent auf Online.

Wie unterscheiden sich Ihrer Meinung nach Online-Interessenten von klassischen Print-Interessenten?
Online-Interessenten haben wesentlich mehr Freiheiten und sind nicht an Erscheinungstermine gebunden. Das bemerkt man auch bei den Anfragen. Ich bekomme Anfragen zu jeder möglichen – und unmöglichen – Tages- und Nachtzeit. Der Vorteil ist: man kann seine Arbeitszeiten nach Belieben ausdehnen und ist nicht an fixe Bürozeiten gebunden – so wird alles schneller und flexibler für beide Parteien.

Wodurch zeichnet sich denn ein wirklich gutes Online-Inserat aus?
Auf jeden Fall gute Fotos! Mit guten Fotos – und am besten noch mit einem Grundriss dazu – kann ein Inserat schon sehr stark punkten. Dann natürlich eine detailreiche und wahrheitsgetreue Beschreibung der Immobilie, die die Wirklichkeit des Objekts zu 100 % widerspiegelt. Alles andere ist unvertretbar und wird die Kundenzufriedenheit von vornherein stark dämpfen.

Laut unseren User-Feedbacks konnten Sie ja heuer Platz 3 unter den Qualitätsmaklern erreichen. Freuen Sie sich über die Auszeichnung? Und wissen Sie schon, wo Sie die Urkunde hinhängen?
Ich freue mich immens! Vor allem, weil es so überraschend gekommen ist. Man glaubt gar nicht, dass die User tatsächlich Feedbacks abgeben – und normalerweise wird ja eher Frust abgelassen. Umso mehr freut es mich, dass meine Kunden unsere Leistungen zum Anlass nehmen, positive Bewertungen abzugeben! Auf die Urkunde bin ich sehr stolz – die wird in meinem Büro einen Ehrenplatz bekommen.

Wird Ihnen das aktuelle Reporting helfen, Verbesserungspotentiale in Ihrer täglichen Arbeit zu identifizieren und zu optimieren?
Ja, auf jeden Fall. Jedes Feedback ist wichtig für Verbesserung. Ohne Rückmeldung, wo man was gut und wo was schlecht macht, würde man ja immer nur auf der Stelle treten. Wir werden mithilfe des Reportings etwaige Schwachstellen suchen und nächstes Jahr noch besser abschneiden.

Ein bisschen würde ich Sie nun gern noch aus dem Nähkästchen plaudern hören: Wo liegt das Geheimnis Ihres Erfolges?
Von einem bin ich fest überzeugt: wer seinen Job wirklich mit Freude macht, der ist auch erfolgreich. Ich bin nun seit über 18 Jahren in der Immobilienbranche und mache meinen Job mindestens noch genau so gern wie am Anfang, eigentlich mit noch mehr Freude. Das Wohl des Kunden ist auch mein Wohl, und die Glücksmomente, wenn man jemandem genau die richtige Immobilie vermittelt hat, sind für mich ein wichtiger Antrieb, mein Bestes zu geben.

Zum Abschluss: Wie würden Sie Ihre nächsten Ziele in 2 Sätzen beschreiben?
Relativ schnell möchte ich für noch mehr Qualität bei unseren Service-Leistungen sorgen, und für nächstes Jahr will ich natürlich Platz 1 ergattern!

Herzlichen Dank für das Gespräch. 
>> Hier geht es zum Interview mit Hr. Franz Koppensteiner, RAAB & Partner Immobilien / Platz 1 Qualitätsmakler 2012

>> Hier geht es zum Interview mit Fr. Angela Lessky, DK Realitäten / Platz 2 Qualitätsmakler 2012

>> Hier geht es zum FindMyHome.at Qualitätsprogramm im Video-Interview


Autor: .




Kategorie: Allgemein