Im Interview: Franz Koppensteiner, RAAB & Partner / Platz 1 Qualitätsmakler 2012

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht von Freitag, 15. Juni 2012

Franz Koppensteiner, RAAB & PartnerFindMyHome.at: Wie würden Sie Ihr Unternehmen in 2 Sätzen beschreiben?
Franz Koppensteiner: Ich kann – ohne zu übertreiben – sagen, dass unser Team Immobilien lebt; das Interesse ist mehr als ein rein berufliches, es ist unsere große Leidenschaft, dem Kunden genau die Immobilie zu bieten, die er sich wünscht. Außerdem sind wir auf dem neuesten Stand der Dinge, was Online-Vermarktung anbelangt.

Wie wichtig empfinden Sie Qualitätsprogramme bzw. Auszeichnungen für das Niveau der Serviceleistungen in der Immobilienbranche allgemein?
Extrem wichtig! Es bietet natürlich einem engagierten Unternehmen die Möglichkeit, sich noch deutlicher vom Mitbewerb abzugrenzen und das Image der Makler nach außen zu verbessern – das Bild des Türl-Aufsperrers ist ja nach wie vor tief in der Gesellschaft verankert. Auszeichnungen und Qualitätsprogramme empfinde ich darum als große Chance für den Unternehmer und für die Branche im Allgemeinen.

Welchen Einfluss haben Auszeichnungen Ihrer Meinung nach auf die direkte Beziehung zwischen Kunden und Makler?
Die Beziehung wird sehr stark durch Auszeichnungen beeinflusst – zum Positiven natürlich. Interessenten und Klienten entscheiden sich dadurch schneller und einfacher für ein Makler-Unternehmen, wenn die erbrachten Leistungen bereits geprüft und ausgezeichnet sind.

Das Internet ist ja inzwischen einer der wichtigsten Kundenzubringer bei der Immobilienvermittlung – wie verhält es sich bei Ihren Kunden? Haben Sie mehr Online-Kunden oder eher mehr Kunden von Print Anzeigen?
Ich würde sagen, es verhält sich inzwischen 60 zu 40 – 60 Prozent Online-Interessenten, 40 Prozent Print. Wobei die Tendenz immer stärker Richtung Online geht.

Wie unterscheiden sich Ihrer Meinung nach Online-Interessenten von klassischen Print-Interessenten?
Ich habe das Gefühl, dass Online-Interessenten oft sehr gut über den momentanen Markt informiert sind – schließlich findet man inzwischen fast jede verfügbare Immobilie in Online-Plattformen vertreten.
Hinzu kommt, dass die Anfragen schneller und gezielter werden. Ein Beispiel: samstags um 1 Uhr früh versendet ein User eine Anfrage zu einem unserer Objekte. Um 9 Uhr bearbeite ich die Anfrage, um 13 Uhr findet der Besichtigungstermin statt und um 14 Uhr halte ich bereits das unterschriebene Mietanbot in den Händen. Diese Geschwindigkeit und auch Entschlossenheit des Kunden ist meiner Meinung nach das Resultat der umfangreichen Informationsbereitstellung des Internets.

Wodurch zeichnet sich denn ein wirklich gutes Online-Inserat aus?
Es muss die Fakten auf den Tisch legen. Keine geschönten Fotos, keine Nachteile verschweigen, die Immobilie genau so zeigen, wie sie ist. Der Wiedererkennungswert zwischen der „virtuellen“ und der realen Immobilie muss so stark wie möglich sein. Und je genauer der Beschreibungstext, desto schneller trifft die Immobilie beim User ins Schwarze.
Außerdem muss man beachten, dass nicht jede Immobilie zu jedem Immobilienportal passt. Auf FindMyHome.at bieten wir zum Beispiel nicht alle unsere Immobilien an, sondern nur diejenigen, die der anspruchsvollen Zielgruppe von FindMyHome.at entsprechen. Die Zielgruppe richtig zu wählen kann für die Qualität eines Online-Inserats von entscheidender Bedeutung sein.

Laut unseren User-Feedbacks konnten Sie ja heuer Platz 1 unter den Qualitätsmaklern erreichen. Freuen Sie sich über die Auszeichnung? Und wissen Sie schon, wo Sie die Urkunde hinhängen?
Ja, ich freue mich extrem darüber! Vor allem, da RAAB & Partner mit 96 % Prozent den High Score in der Geschichte des Programms erreicht hat. Wir versuchen immer, so viel als möglich für unsere Kunden zu tun, dass sich das in den User-Feedbacks mit der Höchstpunktzahl zu Buche schlägt, hat schon einiges zu sagen.
Die Urkunde bekommt einen Ehrenplatz in unserem Eingangsbereich – mit dem Sekt (6 Liter Szigeti Welschriesling, Anm. d. Redaktion) werden wir im Team den großen Erfolg anstoßen.

Wird Ihnen das aktuelle Reporting helfen, Verbesserungspotentiale in Ihrer täglichen Arbeit zu identifizieren und zu optimieren?
Auf jeden Fall! Wir werden noch heute ein Team-Meeting machen und mithilfe des Reportings über Verbesserungspotentiale sprechen.

Ein bisschen würde ich Sie nun gern noch aus dem Nähkästchen plaudern hören: Wo liegt das Geheimnis Ihres Erfolges?
Erstens: wir sind beim Beantworten von Anfragen sehr schnell und unkompliziert. Das gibt den Kunden schon einmal das gute Gefühl, kompetent betreut zu werden.
Außerdem ist ein gutes Konfliktmanagement sehr wichtig für Kundenzufriedenheit und gute Bewertungen. Bei RAAB & Partner übernehme ich Problemfälle persönlich und suche mit dem Kunden nach der optimalen Lösung. Nicht nur, dass das eigentlich in allen Fällen zu einer zufriedenstellenden Lösung des Konfliktes führt, für Kunden ist es ein Beweis von Qualität, wenn der Geschäftsführer nicht nur ein Name, sondern ein echter Ansprechpartner ist.

Zum Abschluss: Wie würden Sie Ihre nächsten Ziele in 2 Sätzen beschreiben?
Die Ziele für die Zukunft sollen sein: kontinuierliches Wachstum der RAAB & RAAB Gruppe, weiterhin ausgewählte Projekte vermitteln und natürlich weiterhin so erfolgreich zu sein!

Herzlichen Dank für das Gespräch.

>> Hier geht es zum Interview mit Fr. Angela Lessky, DK Realitäten / Platz 2 Qualitätsmakler 2012
>> Hier geht es zum Interview mit Fr. Sabine Steinecker, RealBüro Sabine Steinecker / Platz 3 Qualitätsmakler 2012

>> Hier geht es zum FindMyHome.at Qualitätsprogramm im Video-Interview