News auf FindMyHome.at

  Zur News-Übersicht

5 Schritte „der Abschluss“ für die ImmoSuche

Sie haben die ersten 10 Schritte „Die Vorbereitung“ und „Die ImmoSuche in der Praxis“ verpasst? Kein Problem – gehen Sie vorab auf www.findmyhome.at Menüpunkt News. Zur Erinnerung! Wir haben in den letzten beiden Ausgaben die ersten Schritte genau definiert: „Wie bereite ich mich vor der Immobiliensuche vor“ und „Wie gestalte ich diese effizient“. Sie haben nun ein bis maximal drei Angebote in der engeren Auswahl. Sichern Sie sich nochmals für sich selbst oder in Abstimmung mit Ihrem Partner ab, ob diese Angebote wirklich für Sie in Frage kommen und bei welchem dieser Angebote welche Vorzüge überwiegen. Nehmen Sie hierfür auch Ihre Checkliste zur Hand und haken Sie ab, welche Ihrer Kriterien bei welchem Angebot erfüllt werden. Sie sollten zumindest eine Übereinstimmung von 80 % erreichen. Vergleichen Sie die Angebotspreise nun mit den im Immopreisspiegel angeführten Durchschnittswerten sowie mit allen anderen Angeboten Ihrer Immomappe. Schicken Sie die Angebote an Ihren Finanzberater, um nochmals die Sicherheit der Finanzierung zu checken und die Immobilie vom Kreditinstitut bewerten zu lassen. Bekommen Sie grünes Licht, dann erstellen Sie ein Kaufangebot. Tipp: Jeder Immobilienmakler verfügt über entsprechende, rechtlich ausformulierte Kaufangebote. Oder wenden Sie sich an die Immobilienanwältin Frau DDr. Müller auf FindMyHome.at. Bieten Sie exakt den Preis, der bei ihrer Durchschnittsberechnung eruiert wurde. Formel: Preis pro Quadratmeter mal Wohnfläche. Bitte beachten Sie, dass Terrassen / Balkone zu 50 % und Balkone zu 25 % mitbewertet werden müssen. Gartenflächen werden mit 1/10 des Quadratmeterpreises kalkuliert. Sollte noch eine Zusage im Raum stehen wie „Der Verkäufer malt die Wohnung vor Kaufvertrag aus“, so formulieren Sie diese Zusage auf jeden Fall im Angebot. Hinweis: Den Zuschlag für Ihre Immobilie haben Sie erst dann erhalten, wenn auch der Verkäufer gegengezeichnet hat. Beauftragen Sie zur Sicherheit auch noch einen zweiten renommierten Immobilienmakler zur Erstellung eines Kurzgutachtens und lassen Sie die Immobilie auf ihren aktuellen Wert und ihre Wiederverkaufstauglichkeit überprüfen. Gratulation! Sie sind nun stolzer Besitzer einer neuen Immobilie Werden Sie nun auf keinen Fall zu emotional und vergessen Sie nicht, weiterhin diszipliniert und professionell zu agieren. Ab sofort arbeiten Sie nur noch mit Profis. Sparen Sie bloß nicht am falschen Ende! Die Finanzierung: Holen Sie sich mehrere Angebote von renommierten Finanzdienstleistern ein und verhandeln Sie Ihre Konditionen. Vergessen Sie nicht, Sie bezahlen die nächsten 20 – 25 Jahre Ihr neues Zuhause ab. Der Kaufvertrag: Schicken Sie Ihrem Rechtsanwalt oder einem Notar das Kaufangebot zusammen mit allen Unterlagen: Angebot, Pläne, Daten des Verkäufers, sowie sonstige Hinweise, die sich eventuell im Zuge Ihres Kaufangebots ergeben haben und beauftragen Sie diesen mit der Kaufvertragserrichtung. Hinweis: Als Käufer haben Sie immer freie Anwaltswahl. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Anwalt Treuhandbefugnis hat. Übergabe: Bereiten Sie für die gemeinsame Begehung und Schlüsselübergabe zur Sicherheit eine Mängelliste vor. Vielleicht fällt Ihnen noch etwas auf, das Sie bei Ihren ersten Terminen nicht gesehen haben. Versteckte Mängel, auf die nicht hingewiesen wurde, müssen vom Verkäufer noch behoben werden. Bis zur Erledigung liegt Ihr Kaufbetrag sicher bei Ihrem Treuhänder. Erst wenn Sie grünes Licht geben und im Grundbuch stehen, wird der Betrag an den Verkäufer überwiesen. Wir hoffen, Sie konnten von unserem ImmoRatgeber profitieren! Nutzen Sie auch die zahlreichen Serviceleistungen auf unserem Portal oder wenden Sie sich persönlich an unser Expertenteam. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Immobiliensuche und vergessen Sie nicht: Den schnellsten & sichersten Weg zur Traumimmobilie finden Sie auf www.findmyhome.at Ihr FindMyHome.at Team www.findmyhome.at


Autor: .


  AUF FACEBOOK TEILEN   TWITTERN
  WHATSAPP SCHICKEN





Kategorie: Allgemein