Dubiose Kreditanbieter erkennen

Wie Sie dubiose Kreditanbieter erkennen

Bei einem Immobilienkauf und der damit einhergehenden Finanzierung geht es um sehr viel Geld. Kein Wunder also, dass man versucht, einen Kredit zu exzellenten Konditionen zu erhalten und so viel es geht zu sparen.

Leider führt das immer wieder dazu, dass leichtgläubige Menschen auf die scheinbar attraktiven Versprechen unseriöser Kreditanbieter hereinfallen. Im Glauben, Geld zu sparen, endet das Ganze in noch höheren Kosten.

Auf Bauchgefühl achten. Skeptisch sein!
Wenn Sie in einer Anzeige vom „Kredit ohne KSV“ lesen oder ein „Angebot sofort“ versprochen wird, sollten Sie Vorsicht walten lassen – das sind Köderversprechen und ein seriöser Finanzanbieter greift im Normalfall nicht auf solche zurück.
> FindMyHome.at ist ein österreichisches Immobilienportal, das seit 2001 Österreichern zu ihrem neuen Zuhause verhilft
> Mit unserem Partner für Finanzierungen – die REALfinanz – arbeiten wir seit Jahren zusammen und kennen und schätzen ihn als höchst professionellen, seriösen und zuverlässigen Finanzdienstleister


Achtung vor „Finanzsanierern“
Sogenannte „Finanzsanierer“ vermeiden bewusst das Wort Kredit, obwohl die Zusendung von heiklen Unterlagen wie Lohnzettel und Selbstauskunft verlangt wird – was bei seriösen Kreditanbietern üblich ist.

Allerdings verrechnen die „Finanzsanierer“ dann nach einer vermeintlichen Analyse bereits Spesen und Gebühren, ohne jemals ein konkretes Angebot eingeholt zu haben. Oft sprechen sie von einer „verbindlichen Finanzsanierung“, um später eine Mahnung eines Inkassobüros zu rechtfertigen. Besonders hinterhältig: Wenn telefonische Beschwerden bei einer Mehrwertnummer landen, über die das dubiose Unternehmen ebenfalls abkassiert.

Häufig versprechen „Finanzsanierer“ auch eine Umschuldung für jene, die sich ihre bestehenden Kreditraten nicht mehr leisten können. Schuldenregulierungen führen in Österreich allerdings nur offizielle Schuldnerberatungen durch! Das ist erstens kostenlos, zweitens dürfen sie von sonst niemandem durchgeführt werden.

Geraten Sie an einen solchen „Finanzsanierer“, zahlen Sie auf keinen Fall die eingeforderten Gebühren und Spesen. Die Arbeiterkammer rät: Nicht einschüchtern lassen - die „Finanzsanierer“ können zum Teil recht aggressiv auftreten. Es gibt Musterbriefe auf der Seite der Arbeiterkammer, die den dubiosen Anbieter darauf hinweisen, dass für irgendwelche Zahlungen keine Rechtsbasis besteht.

> Ein seriöser Finanzdienstleister holt für Sie die Angebote aller Bankinstitute ein, vergleicht diese für Sie, präsentiert Ihnen das/die beste/n. Erst wenn Ihr Immobilienkauf erfolgreich finanziert wird, erhält er für seine Tätigkeit Bezahlung – nämlich einen Teil der Provision, den Bankberater für die Abwicklung eines Kredits üblicherweise erhalten. Kommt die Finanzierung nicht zustande, erhält ein seriöser Finanzierungsexperte kein Geld!


Keinen verbindlichen Beratungs- und Vermittlungsauftrag erteilen
Ein heikles Thema: Es gibt Anbieter, die auf ihrer Website nach einer genauen Auflistung Ihrer bestehenden Kredite etc. verlangen. Das machen auch seriöse Finanzierer. Dubiose Anbieter haben jedoch irgendwo im Kleingedruckten versteckt festgehalten, dass Sie damit einen verbindlichen Beratungs- und Vermittlungsauftrag erteilen, bei dem auf jeden Fall Kosten für Sie anfallen – egal, ob Sie letztlich eine Leistung in Anspruch nehmen oder nicht. Diese können bis zu 3 % der gewünschten Finanzierungssumme ausmachen!

Tatsächlich dürfen nur Banken und Bausparkassen verbindliche Angebote erstellen. Für ungebundene Finanzierungsunternehmen ist dies gesetzlich verboten.

> Sämtliche Angebote unseres Finanzierungspartners REALfinanz sind unverbindlich und es fallen keinerlei Kosten für Sie an! Erst wenn Ihre Finanzierung erfolgreich mit dem Institut mit den besten Konditionen abgeschlossen wird, erhält Ihr persönlicher Finanzierungsexperte einen Teil der Provision, die der Mitarbeiter des kreditgebenden Instituts üblicherweise für die Abwicklung des Kredits erhalten würde (weil er ja dessen Arbeit übernommen hat).

Ein Zeichen des Vetrauens sagt mehr als viele Worte

Partner-Siegel Finanzierung Austrian Anadi Bank Siegel Wüstenrot als Premium-Partner für Finanzierung Siegel Premium-Partner der Bank Austria




Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses einverstanden. Detaillierte Informationen zu diesem und weiteren Themen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.