Immobilien vom erfahrenen Partner


Sydney Opera House
Das Wahrzeichen von ´Sydney, das Sydney Opera House, gehört wohl zu den berühmtesten architektonischen Meisterleistungen des 20. Jahrhunderts. Entworfen wurde es vom dänischen Architekten Jorn Utzon und wurde 2007 zum Unesco Welterbe erklärt und zieht seit jeher Touristen aus aller Welt an.

Das Haus bedeckt eine Fläche von rund 1,8 Hektar, hat eine Länge von 183 und eine Breite von 118 Metern. Das 67 Meter hohe Dach wurde mit 1.056.000 glasierten, weißen Keramikfliesen aus Schweden verkleidet. 580 Pfähle stützen das 160.000 Tonnen schwere Gebäude. In diesem befinden sich 5 Theater mit insgesamt 5.532 Sitzplätzen. Dazu zählen die Concert Hall mit 2.579 Plätzen, das Opera Theatre mit 1.547 Plätzen, das Drama Theatre mit lediglich 544 Sitzen, das Playhouse mit 398 und das Studio Theatre mit nur 364 Sitzen. Außerdem beinhaltet es 5 Probestudios, ein Kino, vier Restaurants, 6 Bars, 60 Umkleideräume und einige Souvenirshops. Zur Finanzierung des Baus wurde eine Lotterie veranstaltet, die sehr erfolgreich verlief, so gab es keine finanzielle Beschränkungen. Viele Beobachter vergleichen das Gebäude mit Schiffssegeln. Das ist insofern gar nicht so abwegig, denn das Gebäude wurde auf der Halbinsel Bennelong Point am Meer gebaut. Der Architekt verlautbarte, dass die Segmente einer Form der Orange zu Grunde liegen.