Immobilien vom erfahrenen Partner


Fliesen auswählen & verlegen
Bekanntermaßen gibt es nicht nur Boden- sondern auch Wandfliesen, aber was es mit Abriebklassen bei Fliesen auf sich hat, oder wie der Untergrund vor dem Verfliesen richtig vorbereitet werden muss, sagt einem nicht unbedingt der Hausverstand. Da scheint es dann wesentlich sinnvoller, sich auf einen kompetenten bauMax Bauprofi zu verlassen! Und die wichtigsten bauMax Tipps & Tricks zum Thema Fliesen gibt’s hier:

Wenn Sie die alten, unansehnlichen Fliesen als guten Untergrund vorbereitet haben, können Sie damit beginnen, neue Fliesen auf Ihre alten zu kleben:
• Eine dünne Schicht (Dispersions-) Fliesenkleber mit Glättkelle auftragen und mit der Zahnspachtel kämmen: Zahntiefe 6-8mm, je nach Größe der Fliesen: 6mm/Kantenlänge bis 20cm.
• Fliese einlegen und zurechtrücken und andrücken
- Achtung: keinen Kleber in die Fuge schieben!
- Die Korrekturzeit bei Dispersionsklebern beträgt bis zu 30 min.
- Kontrollieren Sie mit der Wasserwaage immer wieder die Horizontale der Fliesen.
- Für gleichbleibend großen Fugenabstand Fugenkreuze einsetzen.
• Bevor der Kleber erhärtet ist (Herstellerhinweise beachten!), Kleberreste aus den Fugen der Fliesen entfernen.
• Fugenmörtel mit Wasser zu einer geschmeidigen Masse anrühren.
• Mörtel mit Fugengummi diagonal zum Fugenlauf in die Fugen wischen.
• Mit Schwammbrett überschüssiges Material abnehmen und Fugen glätten.
• Zementschleier auf den Fliesen mit trockenem Tuch wegpolieren.
- Achtung: Erst wenn die Fugenmasse fest ist, Fliesen nass wischen und einen
Zementschleierentferner verwenden.
[url]http://www.baumax.at/c/Fliesen%20auf%20Fliesen-%20alle%20Schritte/ratgeber.detail.html?id=02000065&pg=1.[/url]