Immobilien vom erfahrenen Partner




Wer darf es heute sein?
Madonna pendelt zwischen zwei Lovers. Entscheidungsfreudiger ist sie zumindest in Sachen Immobilien.

Nach der Scheidung musste ein neues Eigenheim her, dachte Madonna (51). Die Wahl fiel auf ein vierstöckiges Stadthaus in Manhattan, einem der feinsten Viertel New Yorks.
Das gute Stück ist 40 Millionen US-Dollar wert, hat 13 Schlafzimmer und 14 Badezimmer, neun Kamine, einen Garten und einen Weinkeller – was man halt so zum Leben braucht.
Diese Nachbarn lädt man gerne auf ein Gläschen ein: Naomi Campbell, Donald Trump, Diana Ross und Kim Cattrall bewohnen die umliegenden Gebäude. Gerne vorbeischauen tun aber auch die Fotografen: Die Häuser sind direkt am Bürgersteig platziert. Madonna im Morgenmantel beim Hereinholen der Zeitung anzutreffen, ist also gar nicht so unwahrscheinlich.

Vielleicht erledigt den morgendlichen Gang auch einer ihrer jugendlichen Liebhaber? Über Namen und Anzahl ist sich zurzeit niemand so sicher. Ein Jahr lang hielt die Affäre mit dem 22-jährigen Unterwäschemodel Jesus Luz. Der soll schon bald durch das spanische Model Jon Kortajarena (24) ersetzt worden sein. Wenn man bedenkt, dass Madonna als Trennungsgrund von Jesus angab, der Altersunterschied wäre zu groß gewesen, ist diese Steigerung um zwei Jahre natürlich beachtlich…
Neuesten Gerüchten zufolge turtelt die Queen of Pop, die seit 30 Jahren im Business ist, wieder mit dem Jesuskind. Wie heißt es so schön? Alte Liebe rostet nicht.

Alles über Madonnas Nobelhaus erfahrt ihr hier: [url]http://www.virginmedia.com/homefamily/property/celebs-on-the-move.php?ssid=3[/url]