Immobilien vom erfahrenen Partner


Japanische Gärten für das persönliche Wohlbefinden
Asiatisches Flair im hauseignen Garten ist nicht schwer zu erzeugen. Etwas mehr als ein Bonsai-Bäumchen gehört dann aber doch dazu.

Wie in einer anderen Welt fühlt man sich, betritt man einen japanischen Garten, der durch geheimnisvolle Exotik zum Bleiben und Entspannen einlädt.
Das Unbekannte ist es, was uns fasziniert und anzieht. Jeder Teil des Gartens steht für eine Idee oder ein Stück Natur; dass Steine dabei nicht fehlen dürfen stellt eine Selbstverständlichkeit dar.
Vor allem der Einsatz von Granitprodukten zählt neben beinahe klischeehaften Elementen wie Pavillons, Bambuszäunen und Pergolen zu geschmackvollen Gestaltungsmöglichkeiten der fernöstlichen Grünanlage. Auch Springbrunnen und bizarr wachsende Gehölze lassen die Umgebung authentisch wirken. Miniaturnachbildungen sowie antik gehaltene Statuen bieten einen unwiderstehlichen Augenschmaus für alle Gartenliebhaber.
Von der Rarität und Besonderheit dieser Einrichtungen ganz abgesehen soll dieser Ort der Meditation und dem Erhalt des inneren Friedens dienen.

Bonsaipflanzen findet man im Fachhandel sowie in Baumärkten. Wozu zögern, der energiegeladene Wohlfühlort ist nur wenige Handgriffe entfernt!

Interessante Internetseiten:
[url]http://www.hausgarten.net/gartenformen/japanischer-garten.html[/url]
[url]http://www.japangarten-berlin.de/[/url]