Immobilien vom erfahrenen Partner


Trickery, Comfort Zone, Rehab und Disziplin- der punkige Designstil spielt heuer eine genauso wichtige Rolle, wie die Einflüsse der Natur
Wenn es nach den neusten Trends in Sachen Möbeln geht werden wir 2010 diese vier Schlagworte noch öfters hören. Der punkige Designstil spielt heuer eine genauso wichtige Rolle, wie die Gemütlichkeit und die Einflüsse der Natur.
Trickery
Trickery steht für eine punkige Designkultur, wo es keine Grenzen in Form und Materialien gibt. Als Erkennungszeichen dieses Trends gelten unvollkommene Stühle, die nicht zum Sitzen geeignet sind, welche aus allen möglichen Materialien bestehen und durch kräftige Farben erst richtig zur Geltung kommen.

Comfort Zone
Hier steht ganz klar die Gemütlichkeit im Vordergrund. Kuschelige Ohrensessel und abgerundete Sofas liegen heuer absolut im Trend. Rustikale Farben treffen auf voluminöse Formen und laden zum gemütlichen Kuscheln ein.
Mehr zum Tricker- und Comfort Zone Shopping-Trend finden Sie unter [url]www.prodomowien.at.[/url]

Rehab
Dieses Design orientiert sich ganz stark an der Natur und unterliegt dem Motto „Nur nicht auffallen.“ Unscheinbarkeit und neutrale Farben sind das Markenzeichen dieses Trends. Dennoch wirken diese Möbel durch ihre kantigen und funktionalen Formen. Interessantes und modernes Design dieser Art finden Sie unter [url]www.moroso.it.[/url]

Disziplin
Edel und minimalistisch sind die Schlagworte, die diesen Trend am Besten beschreiben. Die Möbelstücke bestechen durch ihre Einfachheit und bieten keinen Platz für Spielereien. Auch die Materialien sind natürlich und werden mit ausgesuchten Farben veredelt. Spricht Sie diese Art von Trend besonders an, dann klicken Sie auf den nachstehenden Link: [url]www.ikea.com.[/url]

Einen genauen Überblick über die angesagten Möbeltrends 2010 können Sie unter
[url]http://www.kleinezeitung.at/allgemein/bauenwohnen/2199914/moebel-trends-2010.story[/url] bekommen.