Immobilien vom erfahrenen Partner

Postareal bei Westbahnhof macht Platz für ein attraktives Stadtobjekt

Das Postareal neben dem Wiener Westbahnhof, welches seit einem Jahr nicht mehr genutzt wird, macht Platz für ein Wohn- und Bürogebäude mit bester Verkehrsanbindung. Der Plan von Architekt Martin Kohlbauer, der die Ausschreibung gewann sieht drei Bauteile vor:
Das Objekt „Riegel“, ein Wohngebäude, das entlang der Bahnkante verläuft und von einer Erschließungszone abgeschirmt wird.
Das Objekt „Bumerang“, ebenfalls ein Wohngebäude in gekrümmter Form, verläuft zwischen Gasgasse und Zwölfergasse.
Das Bürogebäude „Wolkenbügel“ soll das Wahrzeichen des Areals werden.
Die gesamte vermietbare Nutzfläche beträgt 6.000m². Der Standort bietet viele Vorteile: optimale Verkehrsanbindung (U3, U6, Schnellbahn, Straßenbahn) und in unmittelbarer Nähe Gürtel und Mariahilfer Straße.