MEIN ERGEBNIS ANPASSEN

"Regenhardthaus" - Historisches Bürgerhaus mit Garten und viel Entwicklungspotenzial im Herzen Perchtoldsdorfs! - Objektnr. 2885456

  • Grundriss Erdgeschoss.jpg
  • Grundriss Obergeschoss.jpg
  • Grundriss Kellergeschoss.jpg
  • Ansicht.jpg
2380
Ort
0,00 m²
Fläche
18.5
Zimmer

SUPERMARKT

HALTESTELLE

RESTAURANT

PARK

SPIELPLATZ

KINDERGARTEN

SCHULE

UNIVERSITÄT

BAR

FITNESS

SUPERMARKT

HALTESTELLE

RESTAURANT

PARK

SPIELPLATZ

KINDERGARTEN

SCHULE

UNIVERSITÄT

BAR

FITNESS


ECKDATEN
FindMyHome.at // Externe Immobilien-ID2885456 // 1259
ImmobilienartHaus - Eigentum
Anschrift2380 Perchtoldsdorf
Grundfläche1.691,00 m²
Zimmer18.5
Bad6
WC10
 Abstellraum
Kaufpreis:€ 4.590.000,00
Provision: 165.240,00 € inkl. 20% USt.
Energieausweis anzeigen
Anmerkung FindMyHome.at
Zu dieser Immobilie wurden per automatischer Schnittstelle keine oder nur teilweise Energieausweisdaten zur Verfügung gestellt. Ausgenommen diese wurden manuell vom Anbieter angeführt.


BESCHREIBUNG

"Regenhardthaus" - Historisches Bürgerhaus mit Garten und viel Entwicklungspotenzial im Herzen Perchtoldsdorfs!

Wir vermitteln ab sofort den Verkauf dieser charmanten, historischen Liegenschaft mit viel Potenzial in exklusiver Lage im Zentrum von Perchtoldsdorf.

Mit dem Bescheid aus dem Jahre 1965 des Bundesdenkmalamtes wurde das Bürgerhaus unter Denkmalschutz gestellt.
Das Gebäude wurde Anfang des 14. Jahrhunderts Kulturgut als eines der ältesten Gebäude von Perchtoldsdorf.

Wohnen & Arbeiten direkt am Marktplatz - das Haus liegt direkt bei der Pestsäule, als direkter Nachbar der Burg Perchtoldsdorf!
Die textliche Beschreibung der Liegenschaft wird das Gefühl, welches Sie bei Betreten des Hauses haben, nie wiedergeben können. Wir empfehlen, dass Sie sich mit uns einen Termin vor Ort vereinbaren.

Geschichte des Hauses:
Das Regenhardthaus gehörte ursprünglich zum Besitzkomplex der damaligen Pfarre Perchtoldsdorf, welche im Jahr 1217 vom Burgherrn gegründet und mit den westlich des Marktplatzes gelegenen Grundparzellen ausgestattet wurde.
Die erste Erwähnung des Marktplatzes stammt aus Quellen der Jahre 1308 und 1314, wo der Marktplatz als „castrum et forum“ (Burg und Markt) angeführt wird.
Der Marktplatz ist wohl um die Mitte bzw. in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts in seiner rechteckigen Form angelegt worden und die gesamte Westseite des Marktes ist vermutlich in den zwanziger Jahren des 14. Jahrhunderts (1320) geschlossen verbaut gewesen – und zählt somit zu dritten siedlungsgeschichtlichen Entwicklung Perchtoldsdorfs.
Das Regenharthaus mit dem mittelalterlichen Namen „ekkhaws zu negst der purch“, lag westlich des Marktplatzes am nördlichen Ende, direkt an der südlichen Befestigungsanlage der Burg.  
Nördlich der Befestigungsanlage befand sich anschließend ein Graben, der Kirchgraben, welcher von der Burg umgeben war.

Jakob Regenhardt war ein erfolgreicher Kaufmann sowie Bürgermeister in Perchtoldsdorf von 1788 bis 1791 und gab dem Haus seinen Namen.    
Er kaufte die Liegenschaft im Jahr 1804 und sie befand sich danach bis 1987 in Familienbesitz.
Das Regenhardthaus ist ein mit der Zeit gewachsenes Objekt, das in jeder Stil- Phase baulich bzw. funktionellen Veränderungen unterworfen war.

Beschreibung laut Bundesdenkmalamt:
(Quelle: https://austria-forum.org/af/AustriaWiki/Liste_der_denkmalgesch%C3%BCtzten_Objekte_in_Perchtoldsdorf)
"Bürgerhaus im Kern aus dem 15. Jahrhundert, im 16. und 18. Jahrhundert umgebaut, benannt nach dem aus Bayern stammenden Johann Jakob Regenhart, der in Perchtoldsdorf eine Spezerei und Leinenhandlung erwarb, die von seinen Söhnen später in Wien ausgebaut wurde."

Das Objekt gliedert sich auf in:
- Wohn- und Geschäftshaus mit folgender Aufteilung:
- Geschäftslokal im Erdgeschoss mit direktem Straßenzugang
- 3 Wohneinheiten
- 1 TP Wohneinheit
- Gartenfläche ca. 839m²
- 3 Kfz-Stellplätze
- großer Weinkeller
- historische Rauchküche (ca. 10,59m²)

Erdgeschoss:

  • Geschäftslokal:
    - Straßeneingang
    - Straßenseitige Verkaufsfläche
    - großer Raum dahinter
    - 2 weitere große Räume, einer mit Zugang zur
    - Toilette
    - großer Abstellraum
    Durch den Innenhof mit der großen Einfahrt erreicht man:
    - Küche
    - durch einen Vorraum die historische Rauchküche
    - Kellerraum
    - getrennte Toiletten für Gäste (vom Innenhof aus zu betreten)
     
  • Wohnung 1 Innenhof:
    - Vorraum
    - Bad mit WC & Dusche
    - großes Zimmer
    - Schlafzimmer
     
  • Wohnung 2 Innenhof:
    - Vorraum
    - Zimmer (rechte Seite getrennt zu begehen)
    - 2 Zimmer
    - Dusche
    - WC mit Waschbecken im Vorraum des WC’s

Obergeschoss:

  • Weitläufige Wohnung 1
    - Stiegenaufgang vom Innenhof
    - großer Vorraum
    - 2 straßenseitige Zimmer (Richtung Marktplatz)
    - Küche
    - Bad 1 mit Dusche
    - Wirtschaftsraum
    - kleiner Vorraum mit Zugang zu
    - Bad 2 mit Badewanne, Dusche, WC und
    - einem weiteren Zimmer
    Über die große Stiegenhalle kommt man in weitere Bereiche der Wohnung:
    - 2 Zimmer (eines mit Kamin)
    - großes Vorzimmer mit Zugang zu
    - einem Zimmer sowie
    - Bad 3 mit Badewanne, Dusche, zwei Handwaschbecken
    - Sauna
    - getrennte Toilette
    - Gartenausgang & Aufgang zum Dach
     
  • Wohnung 2 (ehem. Arztpraxis)
    - Zugang über Stiegenhaus im Erdgeschoss bzw. über den Garten oder barrierefrei über den Burgvorplatz
    - Vorraum
    - Zimmer links
    - 2 Zimmer rechts
    - getrennte Toiletten mit Waschbecken in den Vorräumen
     
  • Weiters gibt es:
    - Carport
    - Weinkeller
     

??Das Gebäude wurde bis vor knapp 1 Jahr bewohnt (die große Wohnung im 1.OG) und könnte zum Teil auch sofort wieder bezogen werden.
Weiters befand sich eine Arztpraxis im Gebäude, welche durch 2 Türen Richtung Burg, barrierefrei begehbar war.
Das Haus ist zweigeschossig und weist einen U-förmigen Grundriss auf.
Es verfügt über eine gewölbte Hofeinfahrt.
Die Hauptfront ist dem Marktplatz zugewandt, von ihr aus verlaufen jeweils südlich und nördlich zwei Flügeltrakte rückwärts.
Der daraus entstehende Innenhof hat eine zweiläufige Stiege, welche in den vom Niveau höher liegenden Garten führt.

In der Mitte des Gartens befindet sich ein Biotop, am Ende des Gartens ein Holzschuppen.
Im Süden des Gartens befindet sich auch einer der drei Abstellplätze.

Im Erdgeschoss des Hauses befindet sich momentan ein Geschäftslokal (dieses verfügt über einen direkten Zugang zum Marktplatz), ebenso umfasst es eine Einliegerwohnung und den Abgang zum Tiefkeller.
Die Räumlichkeiten dahinter und im OG wurden als Ordination, Büro und für private Zwecke genutzt.
Im Erdgeschoss des Nordtraktes befindet sich eine alte Rauchküche - diese wurde von den früheren Besitzern über Jahrhunderte "mitgerettet".
Bis auf vier Räume, sind fast alle Räume zur Gänze eingewölbt.

Dem Innenhof werden durch prächtige Renaissance-Arkaden südliches Flair verliehen.

Es liegt eine Baugenehmigung vom 14.11.2018 für einen Zu- bzw. Neubau vor, welche eine Erweiterung auf 4 KFZ-Stellplätze, einer Garage inkl. PKW-Lift, Schwimmhalle/Spa/Fitness, Gründach, Barrierefreiheit für Gewerbe und einiges mehr ermöglicht.
Einreichpläne und Baubescheid hierzu sind vorhanden und werden auf Wunsch übergeben.

Baubewilligt ist:
- Öffnung der Durchgänge im Geschäftslokal um diese den Gesetzlichen Vorgaben entsprechend zu gestalten
- Pooltechnikraum
- Schwimmhalle (im hinteren Teil des Hauses) mit
- Umkleide
- Dusche
- WC
- Garage
- 2 Technikräume und vieles mehr

Beschreibung Zu- und Neubau gemäß Einreichung Baubescheid kurz zusammengefasst:
Das bestehende Regenharthaus wird im Südtrakt an der Grundgrenze zu Grundstück 306/1 um einen Zubau erweitert. Die an dieser Stelle bestehende Terrasse im 1. OG mit Lagerbereiche im EG wird abgetragen und durch einen zweigeschoßigen Neubau ersetzt. Im 1. OG wird zur besseren Erschließung der Zimmer ein geschlossener Laubengang errichtet.
An der westlichen Grundstücksgrenze wird eine 2-geschoßige Garage und eine Schwimmhalle mit Sauna errichtet, die vorhandene Einfahrt vom Wallgraben bleibt bestehen.  
Die Einfriedungsmauer und die Flugdächer werden abgetragen.
Das Wohngebäude ist mit der Schwimmhalle und der Garage im UG durch einen unterirdischen Gang verbunden.
Die Garage auf der Einfahrtsebene, der Gartengerätebereich, sowie 2 Technikräume (Lüftung und Triebwerksraum) sind oberirdisch durch eine Rampe (über dem Verbindungsgang) im Garten zu erreichen.
Der Turn-/Tanzraum sowie der Fitnessraum sind Nebenräume der Wohneinheit.

Bestandsgebäude und Zubau
Das bestehende Geschäftslokal (Südtrakt) mit direktem Zugang vom Marktplatz wird adaptiert. Um den barrierefreien Zugang vom Marktplatz zu gewährleisten wird am Marktplatz eine Rampen- und Treppenanlage hergestellt.
Zur Errichtung der barrierefrei zugänglichen WC-Anlage des Lokals, wird das Gewölbe des eingeschobenen Lager- bzw. Kellerraumes, der sich zwischen Keller und Erdgeschoß befindet abgetragen, ein neuer Fußbodenaufbau mit Stahlbetondecke wird hergestellt, der darunter verbleibende Bereich wird als Installationsboden genutzt.
Die Personalgarderobe schließt an die WC-Anlage an und ist vom Innenhof zugänglich. Der neu errichtete Fitnessraum (Zubau) ist ebenfalls vom Innenhof zu erreichen, über den Verbindungsgang gelangt man zur Schwimmhalle und zur unterirdischen Garage, intern ist der Fitnessraum über eine Wendeltreppe mit dem darüberliegenden Zimmer verbunden.
Im Nordtrakt werden bei zwei durch den Innenhof erschlossenen Zimmern jeweils ein Bad und ein WC eingebaut.
Die vorhandenen Räumlichkeiten im 1. OG werden teilweise durch Änderung von Zwischenwänden bzw. Raumwidmungen adaptiert, der Zubau im 1. OG beinhaltet ein weiteres Zimmer mit Terrasse zum Garten.

Neubau:
Der Neubau beinhaltet eine 2-geschoßige Garage mit 4 Stellplätzen, davon befindet sich ein Stellplatz auf der Einfahrtsebene, drei weitere sind im Geschoß darunter und durch einen PKW-Lift erreichbar.
Die Schwimmhalle mit Sauna, Umkleideraum und Dusche sind ebenfalls im Neubau untergebracht.
Die Schwimmbadtechnik ist in der Ebene unter der Schwimmhalle situiert, zugänglich über einen Schacht im Garten.
Die an der Westfassade angebrachten luftdurchlässigen Holzläden (Klapp-Schiebeläden) fungieren als Sichtschutz.

Öffentliche Verkehrsverbindung:
Die öffentliche Verkehrsverbindung ist sehr gut gegeben.
Mit dem Auto oder der Bahn ist man in 25 Minuten am Flughafen Schwechat.
Bus:                1,2,3, 256 Perchtoldsdorf Marktplatz (rd. 50m)
S-Bahn:           Bahnhof Perchtoldsdorf (rd. 1,60km)
Straßenbahn:   60, Rodaun (rd. 1,49km)

Nahversorgung und Infrastruktur:
Durch die Lage mitten im historischen Zentrum des Ortes ist die Nahversorgung fußläufig bestens gesichert.
Bäckerei, Supermarkt, Drogerie:  rd. 70m, rd. 140m, rd. 140m
Bank, Postfiliale, Trafik:                rd. 60m, rd. 60m, rd. 110m
Div. ärztliche Versorgung:             Zahnarzt rd. 100m, Allgemeinmediziner rd. 180m, Kinderarzt rd. 1,21km

Gegenüber der Liegenschaft befindet sich die Gemeinde, zwei Häuser daneben das Standesamt.
Die nächste Volksschule befindet sich in 370m, die Mittelschule ebenso.

Die Liegenschaft befindet sich in bester Perchtoldsdorfer Lage, direkt neben der Burg Perchtoldsdorf.
Der Ort selbst ist ein traditionsreicher, beliebter und bekannter Weinort.

Bei Vertragsabschluss (Schriftform vorausgesetzt) fallen folgende Kosten an:
Kaufpreis                                                          €    4.590.000,00
Grunderwerbssteuer 3,5%                               €       160.650,00
Grundbuchseintragung 1,1%                           €         50.490,00
Vermittlungsprovision                                       €       165.240,00
Gesamtbetrag bei Kaufvertragsabschluss       €    4.966.380,00
zzgl. Vertragserrichtung und -durchführung
nach Vereinbarung mit RA üblich 1-2%


Ein Energieausweis der Klasse D, mit einem Heizwärmebedarf von 122,97 kWh/m²a wurde übergeben.
Es wird ausdrücklich festgehalten, dass vom Vermittler keine Haftung für die Richtigkeit und die Höhe des Energieausweises übernommen wird. 
Der tatsächliche Energieverbrauch ist abhängig vom individuellen Nutzerverhalten.

 

Provision: 165.240,00 € inkl. 20% USt.


Alle Details anzeigen







 

Lasse dich kostenlos vom Anbieter dieser Immobilie zurückrufen.







 


 
KONTAKT
Alfred Xaver Kiesling Alfred X. Kiesling - Immobilien
Alfred X Kiesling
Telefonnummer anzeigen Telefon Allgemein: +431815857915
Handy Bearbeiter: +436641645458
 
Bitte dem Makler die FindMyHome.at - ID bekanntgeben: 2885456

Bewertungen dieses Anbieters
Qualitätsmakler
Qualitätsmakler:
2017
Netiquette
Freundlichkeit
100 %

BEWERTUNGEN DIESES ANBIETERS

 
Qualitätsmakler

Qualitätsmakler
2017

100%

Weiterempfehlung

Freundlichkeit

Besonders freundlich

Netiquette

Netiquette

Auch du kannst bewerten! 7 Tage nach deiner Anfrage erhältst du dafür von uns ein Bewertungsmail.
Alle Infos zu unseren Auszeichnungen und dem FindMyHome.at Qualitätsprogramm findest du hier: Übersicht anzeigen


FINANZIERUNG

UMZUGS-VERGLEICH

Du willst wissen, wie viel dein Umzug kosten wird?

Mach gleich den kostenlosen Preisvergleich und schau, welche seriösen Anbieter in deiner Region günstig deinen Umzug organisieren


ZUM UMZUGS-VERGLEICH

UMGEBUNGS-CHECK
Die Umgebungsdaten werden automatisch generiert und können vereinzelt unvollständig sein.
Einen vollständigen Umgebungs-Check mit manueller Adresseingabe findest du hier

Beispiel-PDF für Umgebungs-Check: PDF herunterladen
 
 

IMMOBILIE VERKAUFEN

Selbst verkaufen

Schnell, einfach und seriös mit der ImmoMarie


ZUR IMMOMARIE

Verkaufen lassen

Unsere Qualitätsmakler holen das Beste für dich raus


ZUM EXPERTEN-SERVICE

FINDMYHOME.AT SUCHAGENTIN
SuchAgentin auf FindMyHome.at
Hallo, soll ich dir ähnliche Immobilien kostenfrei per E-Mail schicken?


Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses einverstanden. Detaillierte Informationen zu diesem und weiteren Themen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.